VEREIN DER WALDFREUNDE ST. HUBERTUS 1926 Bonn Duisdorf-Hardtberg e. V. 

 

1989 bis heute: Der Baum des Jahres
 

Um den Wert des Baumes in der Gesellschaft herauszuheben, wird in vielen Ländern ein Baum des Jahres vorgestellt. Wenn auch alle Staaten dasselbe Ziel haben, ist doch die Organisation in diesen meist verschieden. Auch die Baumauswahl richtet sich jeweils nach dem lokalen Vorkommen dieser Arten.

In Deutschland wird jedes Jahr im Oktober der Baum des Jahres von der „BAUM DES JAHRES – Dr. Silvius Wodarz Stiftung“ (vormals Menschen für Bäume) und durch deren Fachbeirat, das „Kuratorium Baum des Jahres“ (KBJ), für das darauffolgende Jahr bestimmt.

(Quelle: Wikipedia)

 

Hier folgt eine Auflistung der "Bäume des Jahres" der vergangenen Jahre, die zum größten Teil auch von den Waldfreunde in unserem schönen Wald angepflanzt wurden. Die Bilderanzeige der dazugehörigen Hinweisschilder ist leider noch nicht vollständig.

 

2017 Fichte


2016 Winterlinde


2015 Feldahorn


2014
Trauben-Eiche 

 

2013 Wild-Apfel 
 

2012 Europäische Lärche

 

 

2011 Die Elsbeere 

 

 

2010 Die Vogel-Kirsche 

 

 

2009 Der Berg-Ahorn 

 

 

2008 Die Walnuss 

 

 

 

 

 

2007 Die Wald-Kiefer 

 

2006 Die Schwarz-Pappel 

 

2005 Die Rosskastanie
 

2004 Die Weiß-Tanne 

 

 

 

2003 Die Schwarz-Erle 

 

2002 Der Wacholder 

 

 

2001 Die Esche 

 

 

2000 Die Sand-Birke 

 

 


1999
Die Silber-Weide
 

1998 Die Wild-Birne 

 

 

1997 Die Eberesche 

 

 

 

1996 Die Hainbuche 

 

1995 Der Spitz-Ahorn 

 

1994 Die Eibe 

 

1993 Der Speierling 

 

1992 Die Berg-Ulme 

 

1991 Die Sommer-Linde 

 

1990 Die Buche 

 

1989 Die Stiel-Eiche