VEREIN DER WALDFREUNDE ST. HUBERTUS 1926 Bonn Duisdorf-Hardtberg e. V. 

 

 

Willkommen in der Bildergalerie "Hahneköppen"!


Hier finden Sie eine Auswahl der schönsten Fotos der Brauchtumsveranstaltung "Hahneköppen", die jedes Jahr am Samstag der Herbstkirmes Duisdorf auf dem Grillplatz der Waldfreunde Duisdorf stattfindet. Ein Supergaudi für die Erwachsenen! Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern....

Hier kommen Sie auf direktem Wege zu Ihrer Wunsch-Galerie:

 

Hahneköppen 06.09.2014

Hahneköppen 31.08.2013

 

Wissen Sie eigentlich, wie das Spiel abläuft?

Mit verbundenen Augen, den Säbel in der Schlaghand, geht es am beim traditionellen Hahneköppen der Waldfreunde St. Hubertus Duisdorf dem (Gummi-) Hahn an den Kragen.Vier verschiedene Wettbewerbe müssen bestritten werden.

Zwischen zwei Bäumen baumelt ein Weidenkorb, darin der (Gummi-) Hahn,  mit dem Kopf nach unten. Einige Meter davon entfernt steht ein Stuhl, auf dem der/die Bewerber/in um den jeweiligen Titel zunächst Platz nimmt. Dort werden ihm/ihr die Augen mit Maske und Tuch verbunden. Der/die Titelanwärter/in wird nun das  Ziel nur noch vor dem geistigen Auge haben. Unter großem Jubel und lautstarken Anweisungen wird der/die Anwärter/in zum Ziel geleitet. Mit kräftigen Hieben des Säbels wird nun versucht, dem (Plastik-) Tier den Kopf abzutrennen.

Wird der Hahn „geköppt“, darf sich die Person nun für ein Jahr mit dem Titel
-  Ehren–Hahnenkönig/ in,
-  Hahnen – Königin
-  Hahnen – König
oder
-  Hahnen-Prinz / Prinzessin
schmücken, je nach dem welchen Durchgang derjenige teilgenommen hat.


Vier Durchgänge gibt es beim Duisdorfer Hahneköppen, das jedes Jahr, am ersten Samstag im Rahmen der Duisdorfer Herbst-kirmes ausgetragen wird. Nach den Ehrengästen dürfen die Bürger-innen und Bürger ihr Glück versuchen,  den Hahn einen Kopf kürzer zu machen.